CIIA® Produkt Logo

Certified International Investment Analyst

Investmentberater werden: Fortbildung für Finanzplaner, Strategen und Consultants auf Senior-Level

ANSPRECHPARTNER

Termine

CIIA in 3 Varianten

Early Bird: 31. März 2024

Programmstart: 11. Juli 2024

Preis ab: 8.800 €
zzgl. MwSt.

Mit dem CIIA-Fortbildungsprogramm der DVFA-Akademie sichern Sie sich beste Aussichten für eine Karriere in der internationalen Investment-Analyse. Das CIIA-Zertifikat öffnet Türen in der Investmentberatung, die sonst verschlossen bleiben. Mit diesem Zertifikationsprogramm der DVFA-Akademie erwerben Sie den international renommierten Abschluss der Association of International Investment Analysts berufsbegleitend in nur 8 Monaten – in Präsenz/Hybrid- oder Online-Format.

CIIA: Internationale Investmentanalyse mit Zertifikat auf höchstem Niveau

Der Titel „CIIA – Certified International Investment Analyst“ wird von der Association of International Investment Analysts (ACIIA) vergeben. Das Zertifikat wird international von 31 Berufsverbänden sowie den Aufsichtsbehörden in Großbritannien, Hongkong und Spanien als Nachweis der Berufsqualifikation anerkannt. Auf Wunsch erhalten Sie
mit dem Abschluss CIIA zusätzlich das Zertifikat als „CEFA Certified European Financial Analyst“ der European Federation of Financial Analysts Societies (EFFAS).

CIIA-Fortbildung an der DVFA: Berufsbegleitend zu neuen Zielen

Das Zertifikats-Programm „Certified International Investment Analyst“ richtet sich an erfahrene Praktiker aus Investmentanalyse und Investmentberatung auf Senior-Ebene, die ihre Karrierechancen durch eine anspruchsvolle und umfassende Qualifizierung erhöhen und ihre exzellente Fachkompetenz (auch international) nachweisen wollen.

Drei Formate – genau passend zu Ihren Bedürfnissen

Bei der Teilnahme am CIIA-Weiterbildungsprogramm haben Sie die Wahl unter drei Formaten:

CIIA Präsenz

28 Tage Präsenzunterricht im DVFA Center in Frankfurt am Main

CIIA Blended

14,5 Tage Präsenzunterricht und Online lernen mit Lernfilmen und Unterlagen

ZFU Zertifizierung

CIIA Online

Online lernen mit Lernfilmen und Unterlagen – unabhängig von Zeit und Ort

Der kompakte Programmaufbau ist auf eine berufsbegleitende Teilnahme ausgerichtet und ermöglicht eine zeitsparende, effiziente Qualifizierung in nur acht Monaten

CIIA: Das Fortbildungsprogramm im Überblick

Das CIIA-Zertifikat umfasst zwei große Themenbereiche: Zum einen vertiefen Sie Ihre Kenntnis der Inhalte und Konzepte des globalen Kapitalmarkts. Und zum anderen machen Sie sich intensiv mit dem Rahmen der nationalen und europäischen Gesetzgebung und Regulierung in der Investmentbranche vertraut.

Diese Kombination ist ein besonderes Merkmal des CIIA-Weiterbildungsprogramms – und versetzt Sie in die Lage, schon unmittelbar nach dem Abschluss die beruflichen Anforderungen im nationalen, europäischen und internationalen Kontext sicher zu meistern.

Ein weiterer Benefit: Auf dem Weg zum CIIA-Zertifikat erwerben Sie mit erfolgreichem Bestehen der Teilprüfungen 1 & 2 auf Wunsch den von der EFFAS vergebenen Abschluss als „Certified European Financial Analyst“.

Derivative Valuation & Analysis
Economics
Equity Valuation & Corporate Finance
Financial Accounting
Portfolio Management
Fixed Income Valuation & Analysis
Regulation & Ethics
Der Zeitaufwand beträgt je nach Vorkenntnissen rund 600 bis 800 Stunden, dies entspricht rund 17-23 Wochenstunde. Im Format Präsenzunterricht sind rund 200 Stunden davon Unterrichtszeit!

Ablauf

Das Programm findet einmal im Jahr statt und schließt bereits nach acht Monaten mit dem internationalen Titel CIIA ab. Es besteht aus drei Teilen:

  • Programmteil 1 (Foundation 1)
  • Programmteil 2 (Foundation 2 und National)
  • Programmteil 3 (Crash Course)

Programmteil 1 endet mit der ersten Prüfung Foundation Level 1. Die Inhalte des zweiten Programmteils werden in den Prüfungen Foundation Level 2 und National Exam geprüft. Im Rahmen des 3,5-tägigen Crash Courses werden die Teilnehmer auf das international einheitliche Final Exam vorbereitet, indem sie ihr Wissen aus dem Foundation-Teil auf Fallstudien anwenden und typische internationale Examensfragen bearbeiten.

Der Unterricht und alle Handouts sind in Deutsch. Alle Prüfungsfragen sind ebenfalls in Deutsch, beim Final Exam zusätzlich auch in Englisch. Die Fragen können in Deutsch oder Englisch beantwortet werden.

Zusätzlich können eSeminare zur Vorbereitung gebucht werden. Die Teilnehmer haben in der Regel unterschiedliche Schwerpunkte in ihren Vorkenntnissen und können sich so gezielt vorbereiten.

WER PROFITIERT VOM CERTIFIED INTERNATIONAL INVESTMENT ANALYST?

Das Programm richtet sich an erfahrene Praktiker auf Senior-Ebene, die ihre Karrierechancen durch eine anspruchsvolle und umfassende Qualifizierung erhöhen und ihre exzellente Fachkompetenz (auch international) nachweisen wollen.

Die Teilnehmer kommen in der Regel aus den folgenden Bereichen:

  • Portfolio / Asset Management
  • Finanzanalyse und Research
  • Investment Banking
  • Trading & Sales
  • Versicherungen
  • Treasury
  • Corporate Finance
  • Consultancy
  • Investor Relations
  • Accounting
  • Institutional Sales
CIIA Distance-learning-level-1

Für Studierende und Doktoranden der Wirtschaftswissenschaften gibt es die Möglichkeit, den ersten Teil des CIIA-Programms als Distance Learning Level 1 inklusive der ersten Präsenzprüfung Foundation 1 zu absolvieren.

Der CIIA Level 1 deckt die Grundlagen ab, die in ähnlicher Weise in einem Studium mit Schwerpunkt Finanzen durchgenommen werden. Mit dem erfolgreichen Abschluss von Level 1 können Studierende und Doktoranden bei Bewerbungen dokumentieren, dass sie sich bei dem Programm eines Berufsverbands schon mit Eigeninitiative erfolgreich engagiert haben. Hier finden Sie das Anmeldeformular

Referenten

Thomas Bossert
Union Investment Institutional

Henning Brockhaus
Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Prof. Dr. Rolf J. Daxhammer
ESB Reutlingen

Prof. Dr. Leef Dierks
Technische Hochschule Lübeck

Björn Esser, CIIA, CEFA
Alturis Capital GmbH 

Anja Felten
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

Martin E. Foelsch
Bundesministerium der Finanzen

Peter Thilo Hasler, CEFA
Sphene Capital

Dr. Daniel Hofmann
Krieger Gruppe

Prof. Dr. Thomas Kaiser
Hochschule Heilbronn

Prof. Dr. Karl Ludwig Keiber
Europa-Universität Viadrina

Prof. Dr. Harald Kessler
KLS Accounting & Valuation

Christoph Klein, CEFA, CFA, CSIP
ESG Portfolio Management

Christian Kopf
Union Investment Privatfonds GmbH

Prof. Dr. Alexander Meyer-Gohde
Goethe-Universität Frankfurt

Prof. Dr. Natalie Packham
Berlin School of Economics and Law

Dr. Hans-Peter Rathjens, CEFA

Prof. Dr. Christian Schmitt
Hochschule der Bayerischen Wirtschaft gGmbH

Prof. Dr. Rolf Sethe, LL.M.
Universität Zürich

Dr. Karsten Thiel
Ludwig-Maximilians-Universität München

Stefan Toetzke
gammaVega Stefan Toetzke

Dr. Jens-Uwe Wächter, CEFA
Franklin Templeton Investment Services GmbH

Dr. Sebastian Wanke
KfW 

Dr. Carsten Wittrock
zeb/rolfes.schierenbeck.associates

Christian Wogatzke, CIIA, CEFA
Alturis Capital GmbH

Wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr. Raimond Maurer
Johann Wolfgang Goethe-Universität
House of Finance

Studienmaterial

Sie erhalten bei Teilnahme umfangreiches Studienmaterial. Zentral hierbei ist das Manual – ein speziell für den CIIA entwickeltes Lehrbuch in englischer Sprache. Zusätzlich werden zu grundlegenden Themen DVFA Finanztexte in Deutsch zur Verfügung gestellt. Jedes Unterrichtsthema ist durch ein Learning Outcome Statement beschrieben und mit einem ausführlichen Handout dokumentiert. Alle Unterrichtseinheiten stehen als Lernfilme zur Verfügung. Speziell zur Prüfungsvorbereitung erhalten Sie Musterklausuren.

e-Seminare zur Vorbereitung

Die eSeminare sind dem CIIA-Programm vorgeschaltet. Die Teilnehmer haben in der Regel unterschiedliche Schwerpunkte in ihren Vorkenntnissen und können sich so gezielt vorbereiten.

Die eSeminare können individuell zusammengestellt werden. So soll ermöglicht werden, dass alle Teilnehmer ihre CIIA-Qualifizierung mit dem selben Kenntnisstand beginnen.

Zusatzangebot für CIIA Absolventen für Finanzmathematik

Er richtet sich an alle, die ihr Wissen auffrischen möchten oder ein Vorbereitungsbedarf sehen.

Wir bieten diese Vorbereitung mit zwei vorgeschalteten Webinaren zur Vermittlung von Grundlagen an. Und gemeinsam im Präsenz Workshop diese anzuwenden und Übungsaufgaben zu rechnen. Die Termine finden im Juli 2024 statt. Zum Anmeldeformular – Finanzmathematik

FAQ zum CIIA-Zertifikat

Was unterscheidet CIIA und CFA?

Der „Chartered Financial Analyst“ (CFA) ist ein Zertifikat des US-Berufsverbandes für professionelle Investoren. Der CFA wird nach einem dreijährigen (englisch-sprachigen) Fernstudium vergeben. Die Zertifizierung als „Certified International Investment Analyst“ der Association of International Investment Analysts (ACIIA) erfolgt nach einem berufsbegleitenden Qualifizierungsprogramm der Deutschen Vereinigung für Finanzanalyse und Asset Management. Inhaltlich ist das CIIA-Programm breiter aufgestellt – und nimmt zusätzlich zu den CFA-Inhalten, den Kapitalmarkt und die regulatorischen Vorgaben in der EU stärker in den Blick. Das CIIA-Zertifikatsprogramm dauert 8 Monate und die Inhalte werden in deutscher Sprache vermittelt.

CIIA und Gehalt

Eine Weiterbildung bedeutet nicht automatisch einen Gehaltssprung. Der CIIA öffnet aber Türen zu gut bezahlten Positionen, die ohne Zertifikat verschlossen bleiben. Besonders gefragt ist der CIIA beispielsweise in Portfolio- und Asset Management, Finanzanalyse und -Research und im Investmentbanking. Nicht nur bei Banken, sondern auch im Consulting, in der Industrie und bei Versicherungen haben CIIA-Absolventen sehr gute Chancen auf gut bezahlte Positionen.

Stimmen unserer Absolventen

Stimmen unserer Referenten

Sie haben Fragen?

Sie möchten mehr über das DVFA-Programm „Certified International Investment Analyst“ wissen.
Frau Rinke-Rohmann freut sich auf Ihren Anruf: 069-26 48 48-127
Oder schreiben Sie eine kurze Nachricht an irr@dvfa.de

Medienpartner

Die Teilnehmer des CIIA® erhalten auf Anforderung einen dreimonatigen Online-Zugang zu den Publikationen der Absolut Research GmbH.

Nach oben scrollen

Foundation

Derivative Valuation & Analysis

Futures und Optionen
  • Futures-Märkte und Kontraktarten
  • Bewertung von Futures 
  • Bewertung von Optionen
  • Black-Scholes-Modell
  • Binomialmodell
  • Sensitivität (Griechen)
  • Implizite Volatilität
Optionsstrategien
  • Hedging-Strategien mit Futures
  • Statische Optionsstrategien
  • Dynamisches Hedging mit Optionen
  • Delta-Gamma-Hedging
  • Exotische Optionen
Kreditderivate
  • Credit Default Swaps
  • Credit Linked Notes
  • Die Rolle von Kreditderivaten
Swaps und Zinsderivate
  • Zinsswaps
  • Swap-Strategien
  • Pricing und Bewertung
Credit Risk and Credit Derivatives
  • Spread-Strategien
  • Bonitätsanalysen

Economics


Volkswirtschaftliche Rahmenbedingungen der Kapitalmärkte

  • Volkswirtschaftlicher Kreislauf 
  • Inflation und Zinsen
  • Das IS-LM-Modell 
  • Arbeitsmarkt
  • Das AD-AS-Modell
  • Wachstum und Konjunktur
  • Indikator- und Konjunktur-
    prognose
  • Prognose von Kapitalmarkt-
    Renditen
Internationale Makroökonomik

  • Die Zahlungsbilanz
  • Wechselkursregime
  • Bestimmungsfaktoren von Wechselkursen
  • Kaufkraftparität
  • Zinsparität
  • Das Gleichgewichtsmodell in einer offenen Volkswirtschaft
  • Das Mundell-Fleming-Modell
Geld- und Währungspolitik

  • Ziele der Geldpolitik
  • Geldmenge und Geldschöpfung
  • Monetäre Transmissions-
    mechanismen
  • Geldpolitische Strategien

Equity Valuation & Corporate Finance


Aktien- und Unternehmensbewertung

  • Aktienmärkte und Indizes
  • Aktien im Industrie- und Sektorkontext
  • Dividenden-Diskontierungs-Modelle
  • Free Cash Flow-Modelle
  • Spezielle Bewertungsverfahren
  • Multiplikatorverfahren
Kapitalstruktur und Dividendenpolitik

  • Ziele von Corporate Finance
  • Investitionsentscheidungen
  • Ermittlung von Eigen- und Fremdkapitalkosten
  • Kapitalstrukturen (Modigliani/Miller)
  • Dividendenpolitik
  • Working Capital Management
Mergers & Acquisitions

  • Bewertung
  • Akquisitionsformen
  • Strategien
Internationale Projektfinanzierung

  • Bewertung von Auslands-
    investitionen
  • Projektbewertung
  • Leasing
  • Absicherung von Wechselkurs-
    risiken

Financial Accounting


Grundlagen der internationalen Rechnungslegung
  • Rechnungslegungsmodelle im Vergleich
  • Struktur der Bilanz und GuV
  • Steuern im IFRS-Abschluss
  • Bewertung von Assets/Liabilities
  • Eigenkapital
  • Konzernrechnungslegung
Internationale Rechnungslegung nach IFRS
  • Liquiditätsanalyse
  • Working Capital und Cashflow
  • Gesamtkapital- und Eigenkapitalrentabilität
  • Break-even-Analyse
Analyse der Finanzberichterstattung
  • Bilanzierung und Bewertung von Rückstellungen
  • Abbildung der betrieblichen Altersversorgung
  • Währungsumrechnung
  • Segmentberichterstattung
  • Zwischenberichterstattung
  • Pro Forma Abschlüsse
  • Erfolgsquellenanalyse & Earnings Management
  • Mindestbestandteile einer IFRS GuV nach Nature of Expense/Costs of Sales
  • Earnings per Share

Portfolio Management

 

Entscheidung unter Risiko
  • Bewertung von Risiko-
    Anlageentscheidungen 
  • Präferenzordnung und
    Nutzenindifferenzkurven 
  • Optimale Entscheidung bei Risiko
Portfoliotheorie
  • Rendite und Risiko
  • Markteffizienz 
  • Markowitz-Modell zur Portfoliokonstruktion
  • Capital Asset Pricing Modell (CAPM)
  • Index Modelle
  • Arbitrage Pricing Theory (APT)
Asset Allocation in der Praxis
  • Prozesskette im Portfolio-
    management
  • Typen von Asset Allocation
  • Alternative Assets und Private Capital
  • Bedeutung des VaR
Aktien-Portfoliomanagement
  • Passives Management
  • Faktormodelle und Fundamen-
    talanalyse
  • Sektormodelle und Titelauswahl
  • Enhanced Indexing
Sustainable & Responsible Investment
  • SRI-Strategien
  • Integrierte Bewertungsansätze unter
    Berücksichtigung von ESG-Aspekten
Derivate im Portfolio Management
  • Optionen und traditionelle Assets
  • Portfolio Insurance
  • Hedging mit Stock Index Futures
  • Asset Allocation mit Futures
Asset Liability Management
  • Die Modellierung der Verbindlichkeiten
  • Die Modellierung der Assets
  • Überschüsse und Deckungs-
    quoten
  • Integrierte Optimierung und Messung
Performance-Messung und Attribution
  • Performancemaße 
  • Relative Investment-
    Performance 
  • Performance Attribution
  • Währungsattribution und Zinsdifferenzen
Sustainable & Responsible Investment
  • SRI-Strategien
  • Integrierte Bewertungsansätze
    unter Berücksichtigung von
    ESG-Aspekten
Fintech & Data Analytics (eSeminar)
  • Digitalisierung der Finanzindustrie
  • FinTech Revolution und Blockchain
  • Data Analytics und Künstliche Intelligenz

Foundation

national

Fixed Income Valuation & Analysis

Investitions-/Zinsrechnung 

 

 

  • Zinsen und Barwertberechnung
  • Bewertung und Rendite-
    bestimmung von Anleihen
  • Rendite- und Zinsstrukturkurven
  • Spot- und Forward-Rates
Analyse zinsabhängiger Finanzinstrumente

 

  • Analyse von Anleihekursen
  • Wandelanleihen
  • Anleihen mit Kündigungsrecht
  • Floating Rate Notes
  • Ratings
  • Risikomanagement
Management von Bond Portfolios

 

  • Buy and Hold
  • Immunisierung
  • Liability Funding
  • Durations-Management
  • Spread-Strategien
  • Portfoliokonstruktion mit Faktormodellen

Regulation & Ethics

Kapitalmarktrecht & Regulierung
  • Entwicklung des Kapitalmarktrechts 
  • Kundengruppen
  • Organisationspflichten
  • Verhaltenspflichten (MiFID)
  • Informations-, Beratungs- und Dokumentationspflichten
Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB)
  • Aufbau des KAGB
  • Kapitalverwaltungs-gesellschaften
  • Offene und geschlossene Publikumsfonds
  • Regelungen für deutsche Spezialfonds
  • Risiko- und Liquiditäts-
    management
  • Investmentsteuergesetz
Wertpapieraufsicht
  • Marktmanipulation
  • Insiderhandelsverbot
  • Ad-hoc-Publizität
  • Anzeigepflicht bei Verdacht auf Markmissbrauch
Compliance im Wertpapiergeschäft
  • Bedeutung und Aufgabe von Compliance im Wertpapiergeschäft
  • Die Compliance-Funktion nach MiFID II und WpHG
  • Compliance-Organisation, Transparenz- und Verhaltenspflichten nach den MaComp der BaFin
Haftungsfragen im Kapitalmarktrecht
  • Haftung von Finanzanalysten
  • Haftung von Anlageberatern
  • Haftung von Emittenten
Zentralbankpolitik
  • Funktion von Zentralbanken
  • Vergleich von Federal Reserve, Bank of England, Bank of Japan und EZB
  • Europäisches System der Zentralbanken
Ethik im Finanzmarkt
  • Funktionen ethischer Normen
  • Wirtschaftsethik
  • Ökonomische Rationalität und Kooperation 
  • Markt und Marktdefizite

Termine

CIIA in 3 Varianten

Early Bird: 31. März 2024

Programmstart: 11. Juli 2024

Preis ab: 8.800 €
zzgl. MwSt.

Downloads

ANSPRECHPARTNER